Die letzten Steinzeitjäger Front

Hover for zoomClick to enlarge

Die letzten Steinzeitjäger

Bildband über die letzten freien Kung-Buschleute Namibias

von Gottlieb Polzer und Arnold H. Huber

196 Seiten • 2012 • 620 Fotos • ISBN 978-3-937431-74-1 • 165 x 240 mm • Nordwest Media Verlagsgesellschaft

Das Autorenteam Polzer/Huber verbindet seit vielen Jahren neben ihrer Freundschaft und jagdlichen Passion eine enge Beziehung zu den letzten freien Kung-Buschleuten Namibias.

Während Prof. Dr. sc. Dr. Gottlieb Polzer seit vielen Jahren gemeinsam mit den Buschleuten auf die Jagd geht, lebt Arnold H. Huber als Berufsjäger im Buschmannland und ist bereits über 20 Jahre mit einer Buschmannfrau verheiratet.

Ihre außergewöhnliche Kenntnis über das Land und diese Menschengruppe, die sich bisher jeglicher Zivilisation entzog, spiegelt sich in diesem einzigartigen Bildband wider. Die großartigen Fotos entstanden in den letzten 25 Jahren.

Während die über 600 Abbildungen zum einen die Schönheit, Aufrichtigkeit und Urwüchsigkeit dieses Volkes dokumentierten, sollen zum anderen die Gefahren aufgezeigt werden, die ungebremste Zivilisationszwänge bewirken. Verlassen und hilflos ist der zivilisierte Mensch des 21. Jahrhunderts im Buschmannland, nicht anders ergeht es dem Buschmann in aufgezwungener Zivilisation.

Wohl niemals zuvor ist eine derart lückenlose Bilddokumentation über ein Urvolk und deren Beschreibung so gelungen. Möglich war dies nur durch ein blindes Vertrauen von Ur- und Neuzeitjäger. Denn Jagd verbindet – ungeachtet jeglicher Grenze, ob Sprache, Nationalität oder gesellschaftlicher Entwicklung.

Price

$340.00 incl VAT

Availability

In stock

Quantity

Add to wishlist