Das Swakoptal

Bedeutende Plätze am Swakoprivier, vom Langen-Heinrich-Berg bis zur Mündung

von Hartmut O. Fahrbach

114 S. • 2012 • ISBN 978-99945-85-76-2 • 148 x 210 mm • Wissenschaftliche Gesellschaft Swakopmund, Namibia

Die in diesem Büchlein vorliegenden Artikel, im Laufe von 25 Jahren entstanden, geben einen kleinen Einblick in die Geschichte ehemals bedeutender Plätze im Swakoptal.

Dabei handelt es sich in erster Linie um Missions- und Polizeistationen sowie Kleinsiedlungen entlang des „Baiweges“ – der Ochsenwagenroute zwischer der Küste und dem Inland.

Aber auch das Leben der Menschen damals wird in Erinnerung gerufen, denn wer weiß zum Beispiel noch, dass sogar Carl Hagenbeck, der bekannte Gründer des Hamburger Zoos, an der Entstehung einer Straußenfarm im Swakoptal maßgeblich beteiligt war?

Price

$165.00incl VAT

Availability

Out of stock

Share


You might also like ...

Aus alten Tagen in Südwest Heft 15: Ein Bielefelder Missionar als Pionier in Namibia Front

Aus alten Tagen in Südwest Heft 15: Ein Bielefelder Missionar als Pionier in Namibia

Tagebuch und Briefe des F. H. Vollmer, Hoachanas 1853-1866 von Walter Moritz

$45.00incl VAT

Chronik von Deutsch-Südwestafrika Front

Chronik von Deutsch-Südwestafrika

Eine kurzgefaßte Aufzählung geschichtlicher Ereignisse aus der Deutschen Kolonialzeit von 1883-1915 von H. E. Lenssen

$295.00incl VAT

Geburtsort Swakopmund Front

Geburtsort Swakopmund

von Ruth Winkler

$120.00incl VAT

Swakopmund in alten Ansichten Front

Swakopmund in alten Ansichten

1892: 125 Jahre

$125.00incl VAT