Der 1. Weltkrieg in Deutsch-Südwestafrika 8. Band

Das Ende bei Khorab

170 Seiten • 2018 • ISBN 978-99916-909-9-5 • 148 x 210 mm • Glanz und Gloria

Das Ende war vorhersehbar. Während Gouverneur Seitz immer noch an eine kriegerische Entscheidung glaubte, hatte Kommandeur Franke längst abgeschlossen, er traute seiner Truppe keine größeren Gefechte mehr zu. Er wollte einen ehrenvollen Waffenstillstandsvertrag mit den Unionstruppen aushandeln. Es gelang ihm den Gouverneur zu überzeugen, mit General Botha in Verhandlungen einzutreten. Gesicht wahren, das bedeutede viel für die zwei deutschen Protagonisten bei diesen Verhandlungen bei Khorab. Man musste die Bedingungen Englands und Pretorias schlussendlich akzeptieren. Der Vertrag wurde bei Khorab unterzeichnet, das war das Ende der Kolonie Deutsch-Südwestafrika.

Price

$435.00incl VAT

Availability

In stock

Quantity

Share


You might also like ...

Chronik von Deutsch-Südwestafrika Front

Chronik von Deutsch-Südwestafrika

Eine kurzgefaßte Aufzählung geschichtlicher Ereignisse aus der Deutschen Kolonialzeit von 1883-1915 von H. E. Lenssen

$295.00incl VAT

Der 1. Weltkrieg in Deutsch-Südwestafrika 1. Band Front

Der 1. Weltkrieg in Deutsch-Südwestafrika 1. Band

Eine Chronik der Ereignisse seit dem 30. Juni 1014

$400.00incl VAT

Der 1. Weltkrieg in Deutsch-Südwestafrika 7. Band Front

Der 1. Weltkrieg in Deutsch-Südwestafrika 7. Band

Der Ring schließt sich

$435.00incl VAT

Die Befreiung Okahandjas Front

Die Befreiung Okahandjas

Eine Eisenbahnergeschichte von Walter Paschasius

$285.00incl VAT