Gut und Blut für unsern Kaiser …

Erlebnisse eines hessischen Unteroffiziers im Ersten Weltkrieg und im Kriegsgefangenenlager Aus in Südwestafrika

von Karl Waldeck

118 S. • 2016 • ISBN 978-99916-909-3-3 • 297 x 210 mm • Glanz und Gloria

Als der 1. Weltkrieg ausbrach sah der Burengeneral Botha die Möglichkeit, mittels Lug und Trug sein Parlament und die südafrikanische Presse davon zu überzeugen, daß die angeblich hochgerüstete Südwester-Schutztruppe unmittelbar davorstand, Südafrika zu überfallen. Dem galt es zuvor zu kommen.
Dank seiner gewaltigen Übermacht, konnte er die deutschen Truppen nach Gusto in Blitzkriegsmanier vor sich hertreiben.
In dieser Veröffentlichung, die uns ein hessischer Unteroffizier hinterließ, folgen wir dem Protagonisten Karl Waldeck bei seinen Einsätzen in vielen Gefechten gegen die Unionstruppen. Er war dabei als dann schlußendlich in Korab die Kapitulationsverhandlungen stattfanden. Waldeck war auch dabei als die deutschen Truppen im Lager Aus konzentriert wurden. Sehr anschaulich berichtet er, wie sich die Deutschen in diesem Lager einrichteten, fast möchte man sagen „das Heft in die Hand nahmen“ und schlußendlich in ihrem Lager ironischerweise besser untergebracht waren als die Sieger!

Price

$285.00incl VAT

Availability

In stock

Quantity

Share


You might also like ...

Achtzehn Monate unter General de la Rey Front

Achtzehn Monate unter General de la Rey

Erlebnisbericht des Schweizers Max Weber über den Burenkrieg von 1899-1902 in Südafrika

$205.00incl VAT

Die Kolonialkriege in Deutsch-Südwestafrika Front

Die Kolonialkriege in Deutsch-Südwestafrika

Daten, Fakten und eine kritische Auseinandersetzung mit den wider­sprüchlichen Forschungsergebnissen der letzten Jahrzehnte von Hans Hilpisch

$190.00incl VAT

Heiße Tage Front

Heiße Tage

Meine Erlebnisse im Kampf gegen die Hereros von Conrad von Stülpnagel

$285.00incl VAT

Prisoner of War Camp Aus 1915-1920

Prisoner of War Camp Aus 1915-1920

by Johann Bruwer

$85.00incl VAT