Die Kolonialkriege in Deutsch-Südwestafrika Front

Hover for zoomClick to enlarge

Die Kolonialkriege in Deutsch-Südwestafrika FrontDie Kolonialkriege in Deutsch-Südwestafrika Back

Die Kolonialkriege in Deutsch-Südwestafrika

Daten, Fakten und eine kritische Auseinandersetzung mit den wider­sprüchlichen Forschungsergebnissen der letzten Jahrzehnte

von Hans Hilpisch

104 S. • 2019 • ISBN 978-99945-76-58-6 • 148 x 210 mm • Namibia Wissenschaftliche Gesellschaft/Kuiseb Verlag

Die Diskussion um die Kolonialkriege gegen die Herero und Nama im ehemaligen Deutsch-Südwestafrika hat vielfach Eigenschaften und Ausmaße angenommen, die nicht nur bei geschichtlich interessierten Menschen zu Fragen und Irritationen führen. „Progressive“ Historiker unterstellen der deutschen Schutztruppe und der Kolonialregierung pauschal Völkermord und treiben die Zahl der Opfer ständig weiter in nicht mehr nachvollziehbare Höhen. Darüber hinaus wird unterstellt, die damaligen Gefangenenlager seien eine Vorstufe zu den späteren Vernichtungslagern der Nationalsozialisten gewesen und daher mit diesen vergleichbar.
Diese einseitigen und oft ideologisch eingefärbten Darstellungen leben vielfach von reinen Behauptungen. Objektive Tatsachen werden verfälscht und nachvollziehbare Quellen bleiben unberücksichtigt. Die vorliegende Arbeit soll ein Beitrag sein, um zu einer vorurteilsfreien Darstellung der damaligen Ereignisse zurückzukehren. Dabei werden die sachlich belegten Forschungsergebnisse der letzten Jahrzehnte zusammenfassend dargestellt sowie die Beobachtungen der Zeit- und Augenzeugen umfassend berücksichtigt.

Price

$190.00 incl VAT

Availability

In stock

Quantity

Add to wishlist