Authors

B


D


E


F


G


H


J


K


L


M


N


R


S


T


V


W

 

Barbara Seelk

Barbara Seelk, geb. 1944 in Freiburg/Brsg., lernte amerikanisches Filmbusiness. Anfang 1970 machte sie sich mit Verleih, Produktion und Lizenzhandel mit Partner selbstständig. Dialog- und Drehbücher brachten sie zum Schreiben.

Barbara Seelk arbeitet freiberuflich als Autorin. Ihre Lebensmittelpunkte liegen sowohl im afrikanischen Namibia, als auch in einem kleinen Dorf im deutschen Westerwald.

Bücher

Afrika – Sonne Mond Sterne
Barbara Seelk

406 S. • 2019 • ISBN 978-99945-76-62-3 • 125 x 190 mm

Zwei junge Menschen von unterschiedlicher Herkunft wandern zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts aus dem von sozialer Not geprägten Europa aus, um sich auf dem unbekannten Kontinent Afrika ein besseres Leben zu schaffen.
Malu Störtebring aus Hamburg baut zusammen mit ihrem Vater in Deutschsüdwestafrika die Farm Altona auf.
Nathan Selinger aus Odessa schafft es, über Wien und Jerusalem in Südafrika Fuß zu fassen.
Von der deutschen Kolonialzeit bis hin zur Unabhängigkeit Namibias behandelt diese faszinierende Familiensaga ihre wie auch die Geschicke der folgenden Generationen, die von Existenzkämpfen, Tragödien, aber auch von Zufriedenheit und Erfolgen geprägt sind.
Afrika – Sonne Mond Sterne ist nicht nur ein Portrait des großartigen Landes Namibia, es ist auch ein Zeugnis von Verantwortung und Lieben gegenüber dem Land und seinen Menschen.

Jetzt kaufen


Ich werde dich Fürstin nennen
Barbara Seelk

40 S. • viele Zeichnungen • 2012 • ISBN 978-99945-76-15-9 • 110 x 180 mm

Ein reizend geschriebenes kleines Büchlein über die Erlebnisse eines kleinen, grauen, unpolierten, liebenswerten afrikanischen Elefanten.

Jetzt kaufen

 

 

 

 

 

 


Die Stunde der Löwin
Barbara Seelk

356 S. • 2011 • ISBN 978-99945-76-03-6 • 135 x 200 mm

Die schillernde Familien-Saga beschreibt die Zeit 1913 bis 1990 in Deutsch-Südwestafrika, heute Namibia, anhand der Schicksale von Frida, Constanze, Masha und Cloe. Vier starke Frauen, die aus der Farm omutima ondizira, was in der Eingeborenensprache so viel heißt wie Herzen mit guten Eigenschaften ruhen an Quelle hervorgingen. Wechselhafte politische Zeiten, Leid und Schicksalsschläge, aber auch Erfüllung und Glück bestimmten ihre Wege und immer war es die Liebe zu diesem Land und zu ihrem Erbe, das sie nie aufgeben ließ.

Jetzt kaufen