Authors

B


D


E


F


G


H


J


K


L


M


N


R


S


T


V


W

 

Sebastian Mantei

Bücher

Von der Sandbüchse zum Post- und Telegraphenland

von Sebastian Mantei

246 S. • viele s/w Fotos • 2007 • ISBN 99916-40-69-X • 210 x 297 mm

Die deutsche Kolonialzeit hat Namibia bis heute geprägt. Von 1884 bis 1915 entstanden zahlreiche Fernstraßen, Eisenbahnlinien, Telegraphen- und Postverbindungen. Das abgelegene Südwestafrika wandelte sich zur Musterkolonie nach deutschem Vorbild mit Anschluss an das Weltpost- und Telegraphennetz. Im vorliegenden Buch werden sowohl der Ausbau des Landes als auch die politische Entwicklung geschildert. In besonderer Weise wird die Bedeutung der kolonialen Medien für die deutsche Schutzherrschaft untersucht. Vor allem während der Kriege gegen die Nama und Herero konnte die zahlenmäßig unterlegene Schutztruppe oft nur mittels Telegraphie den Kontakt untereinander halten.

Jetzt kaufen